Wanderweg des Monats – Der A9

Der Wanderweg A9 bietet neben einem Naturerlebnis die schönsten Fernsichten des Dräulzer Landes. Die Höhepunkte sind die einzigartigen Landschaftspanoramen bei Blockhaus und bei Hecke. Bei klarem Wetter kann der Wanderer hier über das Bergische Land hinweg bis zum Siebengebirge am Rhein schauen. Ebenfalls bei Blockhaus weist ein Schild den Weg in ein Wacholdergebiet.
Noch Anfang des 19. Jahrhunderts gehörten ausgedehnte Wacholdergebiete in unsere Region, heute sind sie eine Seltenheit. Es empfiehlt sich die Tour mit einen Rundgang durch das oberhalb von Stupperhof gelegene Hecken-Labyrinth zu beenden.

Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA)

Absage: SGV Veranstaltungen im Mai 2021

leider müssen wir aufgrund der anhaltenden Corona-Lage alle geplanten Veranstaltungen und Termine im Mai 2021 absagen. Damit sind auch eventuell gedruckte Veranstaltungs- und Terminankündigungen leider nicht mehr gültig.
Sobald SGV Veranstaltungen wieder gefahrlos stattfinden können, werden wir an dieser Stelle informieren.

Viele Grüße und bleibt gesund,
Euer SGV Team

Frühjahrsputz in Benolpe – Unser kleiner Beitrag zum Umweltschutz

(Bild von Christoph Schütz auf Pixabay)

Hallo liebe kleinen und großen Benolper, hallo liebe Mitglieder des SGV Drolshagen,

viele freuen sich dieses Jahr sicher noch mehr auf den Frühling als in den Jahren zuvor, als die Wörter Corona und Pandemie noch nicht in unserem täglichen Sprachgebrauch waren. Die Tage sind schon länger, die Sonne wird wärmer und die Natur erwacht mit bunteren Farben.

Unser Dorf Benolpe liegt wunderschön im Sauerland und vielen ist sicher in dieser Zeit noch bewußter geworden, wie wertvoll es ist, hier leben zu dürfen. Schön, wenn wir in und um Benolpe nur Natur und keinen Müll sehen.
Viele Orte im Drolshagener Land beteiligen sich schon an der Aktion „Der Frühjahrputz„. Benolpe war bisher noch nicht vertreten. Dies können wir gemeinsam ändern.

Meine Idee:
Freiwillige Einzelpersonen oder Familien säubern Straßen und Wege, aber auch Bachläufe, Waldränder sowie Wiesen und Weiden von achtlos und rücksichtslos weggeworfenem Müll. Ihr sucht Euch einen Teil einer Straße oder eine komplette Straße, einen Wanderweg oder ähnliches heraus. Mit Handschuhen und einem Abfallbehälter ausgestattet säubert ihr als Einzelperson, Paar oder Kinder mit ihren Eltern dieses Gebiet. Nach getaner Arbeit meldet mir bitte Eure abgelaufene Strecke. Ich bringe alle Strecken in einer Karte zusammen und informiere über den Fortschritt. Den Müll entsorgt bitte, wenn möglich in Eurer Restmülltonne. Falls es größere Mengen sind, können diese am Dorfhaus bei den Mülltonnen abgeliefert werden. Die Stadt Drolshagen holt diesen Müll dann dort ab. Informiert mich bitte auch hierüber.

Dies ganze muss leider in diesem Jahr unter Einhaltung der Abstands- und Corona-Auflagen stattfinden. Wir hoffen alle, dass es im nächsten Jahr eine gemeinschaftliche Aktion vieler tatkräftiger Freiwilliger sein kann – vielleicht dann mit einem gemeinsamen Abschluss an der SGV Hütte in Benolpe.
Die Aktion soll innerhalb der Osterferien stattfinden.

Bei allen kleinen und großen Helfern bedanke ich mich schon im voraus und wünsche viel Erfolg und schöne Ostern.
Für Fragen zur Frühjahrsputzaktion stehe ich gerne bereit: Meine Mobil-Nummer lautet: 016093829010

Liebe Grüße
Agatha Rottmann

+++Lockdown+++

Mit der Kontaktbeschränkung der Bürger finden keine Freizeitaktivitäten im SGV statt. Sämtliche Angebote, wie Walking, Biken und Wandern müssen bis auf Weiteres ruhen.
Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Wir freuen uns auf die nächsten Aktivitäten.

Euer SGV Team

Absage: Herbstliche Wanderung mit Schlusseinkehr

(Bild von Michael Schwarzenberger auf Pixabay)
Wegen der aktuellen Corona Lage muss diese Veranstaltung leider abgesagt werden.

Der SGV Drolshagen lädt am 08.11.2020 zu einer herbstlichen Wanderung mit Schlusseinkehr im Haus Wigger in Hützemert ein.
Start ist um 9:30 Uhr in Drolshagen am Parkplatz Breite Wiese.
Die leichte Wanderstrecke ist ca. 9 km lang und dauert 2,5 Stunden.
Teilnahme nur nach Voranmeldung bis zum 03.11.2020 unter Tel.: 02761/790016.
Bitte den ausgefüllten Auskunftsbogen mitbringen.
Es gelten die allgemeinen Corona-Regeln.

 

Absage: Vollmondwanderung am 30.10.2020

[Bild von Susan Cipriano auf Pixabay]

Wegen der aktuellen Corona Lage muss diese Veranstaltung leider abgesagt werden.
Der SGV Drolshagen lädt zu einer Vollmondwanderung am Freitag, den 30.10.2020, 17:30 Uhr ab Dorfhaus Benolpe ein.
Ziel ist die SGV-Hütte in Benolpe. Dort findet ein kleiner Umtrunk statt.
Länge der Wanderung ist ca. 6 km.
Teilnahme nur nach Anmeldung und unter Einhaltung der geltenden Auflagen. Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Bitte mitbringen: Trinkbecher und Taschenlampe sowie den ausgefüllten Auskunftsbogen.
Telefonische Anmeldung bei Susi Wurm 01701858017

Absage: Köbes, Keller, Kölsch-Tour

obwohl der SGV Drolshagen bereits alle Veranstaltungen des laufenden Jahres abgesagt hat, möchten wir hier ausdrücklich darauf hinweisen:
Die Köbes, Keller, Kölsch-Tour am 21. November 2020 fällt aufgrund der Corona Pandemie ebenfalls aus.

Wir wünschen uns sehr, diese Tour im Jahr 2021 unter besseren Bedingungen durchführen zu können.

„Der frühe Vogel fängt den Wurm …“

am Samstag den 1. August um 06:00 Uhr, bietet der SGV Drolshagen e.V. eine Frühwanderung an. Es handelt sich um eine Rundwanderung mit anschließendem Frühstück an der SGV-Hütte.

Die Frühwanderung erfolgt unter Beachtung der jeweils gültigen Abstands- und Hygieneregeln.
Eine Anmeldung ist bis zum 29.07. unter 02761/790016 erforderlich.

Wandern und biken in Zeiten von Corona

Ab sofort finden die wöchentlichen Aktivitäten des SGV-Drolshagen wieder statt.
Einige Regeln sind hierbei zu beachten …

Bei den ausgeschriebenen Wanderungen und Radtouren ist die Gruppengröße auf 10 Teilnehmer begrenzt.
Bei der Anmeldung sind zum Nachhalten von Infektionsketten Namen und Kontaktdaten der Teilnehmer sorgsam aufzunehmen.
Derzeit werden Wanderungen und Radtouren nur für Mitglieder angeboten.
Der Einsatz eines Anmeldebogens (siehe auch Download unten) ermöglicht eine schnelle Information, sollte wirklich eine Infektion bekannt werden.
Aktuell wird auf Fahrgemeinschaften verzichtet, da der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Nutzt, wo möglich, den ÖPNV oder bietet wohnortnahe Wanderungen an, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Wer das Auto zur Anreise nimmt, sollte bitte besonders stark frequentierte Wanderparkplätze meiden.

Folgende Hygieneregeln sind bei den Wanderungen und Radtouren unbedingt einzuhalten:

  • Wir halten wie in allen anderen Alltagssituationen zu allen anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Wir vermeiden gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen
  • Wir niesen oder husten in die Armbeuge. Bei Gebrauch eines Taschentuchs entsorgen wir dieses in einen Mülleimer mit Deckel.
  • Wir halten die Hände vom Gesicht fern und vermeiden, Mund, Nase und Augen zu berühren.
  • Wir waschen uns vor und nach der Wanderung gründlich mit Wasser und Seife die Hände.
  • Wir teilen mit Teilnehmern weder Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä.

Zusätzlich werden wir Menschenansammlungen an beliebten Aussichtspunkten zu Stoßzeiten aus dem Wege gehen, indem wir lieber zu früher oder später Stunde aktiv sind. Wenn wir sehen, dass viele Menschen unterwegs sind, dann halten wir Abstand, schlagen vielleicht einen anderen Weg abseits von den üblichen Routen ein und sammeln so vielleicht neue Eindrücke unserer näheren Umgebung.

AuskunftsbogenWandervereine.pdf

Geocaching

Gelegt auf Anregung und mit Unterstützung des SGV anlässlich des Herbstfestes 2019.

Der Cache soll insbesondere Kinder motivieren, eine kleine Wanderung von ca. 2,6 km durch die Natur vorzunehmen und ist mit kindgerechten Stationen zu diversen Tieren in der Natur ausgestattet. Die gewählten Darstellungsformen sind eher symbolisch zu verstehen, die Runde soll in erster Linie Spaß machen :-).
Die Cacheform „Letterbox Hybrid“ wurde gewählt, um bei (Kinder-)Gruppen möglichst alle Mitmachenden an der Suche beteiligen zu können. Das GPS wird nur für das Finden des Final benötigt.
Die Strecke besteht überwiegend aus Waldwegen, ein Abschnitt ist asphaltiert, ein anderer führt über ein Stück Wiesenweg. Die Stationen sind abseits der Wege und nur zu Fuß erreichbar, der Weg bleibt aber jeweils in Sichtweite. Beim Erkunden der Runde begleiteten uns unsere 3- und 5-jährigen Kinder auf ihrem Lauf- bzw. Kinderfahrrad, ein halbwegs geländegängiger Kinderwagen kann sicher auch mitgenommen werden.

Die eigentliche Wegbeschreibung findet ihr in diesem Wanderführer.

Ihr benötigt eventuell eine 9V-Batterie, falls die vorhandene leer sein sollte. Die entsprechende Station nach Nutzung bitte wieder abschalten!
Bitte generell die Stationen sorgsam behandeln und insbesondere wieder sorgfältig verpacken und verstecken. Achtet bitte auf die Dichtflächen der verwendeten Dosen, ein kurzes Sauberwischen mit einem Papiertaschentuch kann hier viel Frust vermeiden helfen.

Für einzelne Familien ist diese Aktivität in der Natur auch in Zeiten der Corona Pandemie möglich. Natürlich unter Beachtung der jeweils gültigen Abstands- und Hygieneregeln.